5 mal Badische Chorprämie für unsere Mitgliedschöre!

Bei der Jahreshauptversammlung des Badischen Chorverbandes 2022 in Engen wurden gleich 5 Projekte aus unserem Chorverband mit der Badischen Chorprämie in Höhe von 1.500 € ausgezeichnet (Fotos: M. Bernhard / BCV)

Gewinner der Badischen ChorPrämie 2019

Das Vokalensemble Sinsheim übernahm gemeinsam mit dem „MultiAktionsEnsemble Klank“ für Deutschlandradio Kultur einen Hörspielauftrag mit dem Titel „Sinshome, oder: Die größte Kraft“. Bei diesem Oratorium ging man der Frage nach, welche größte Kraft Zusammenhalt ermöglicht. Verbunden mit dem Projekt waren ein Probenwochenende und ein Aufnahmewochenende in Sinsheim.

Gewinner der Badischen ChorPrämie 2020

Der Sängerbund 1861 Ittingen – plante während des Lockdowns ein Konzert mit allen drei Chorgruppen als langfristige Perspektive und Motivationsschub für den Erhalt der musikalischen Qualität und des Zusammenhaltes. Planungen begannen, ohne genauen Zeitpunkt und Ort zu kennen mit Online-Chorproben. Der Titel des Konzerts lautete „Wieder hier“. Es herrschte Wohlfühlatmosphäre für Auftretende und Gäste. Das war emotional eindrucksvoll für alle nach der Zeit ohne Kulturangebote. Außerdem gewann der Verein zwölf neue Sänger.  

Die Gewinner der Badischen ChorPrämie 2021

Der Frauenchor Eintracht Helmhof produzierte das Youtube-Video „Sommergrüße“. Übungsdateien wurden von der Dirigentin erstellt und an die Sängerinnen weitergeleitet. Abschließend wurde das Video im zu diesem Zwecke aufgebauten Home-Studio von der Dirigentin produziert. Daraus entstanden ist ein rund 20-minütiges Video.

Die „ChoryFeen“ des GV 1863 Sängerbund Kirchardt realisierten während des Lockdowns das Videoprojekt „Wellerman“. Die Teilnehmerinnen probten zuhause mit digitalen Hilfen. Jede Sängerin, die mitmachte, sang ihren Text mithilfe der Melodie aus dem Kopfhörer in die Aufnahmefunktion ihres Smartphones und schickte den Beitrag an den Chorleiter. Heraus kam ein gesanglich tolles, qualitativ hochwertiges und kurzweiliges Video.

Das Vokalensemble Sinsheim veranstaltete ein Galakonzert mit Diskursangebot über Kultur, Politik und Gesellschaft. Neben den musikalischen Mitwirkenden konnte der Landesbischof der ev. Landeskirche Baden, Jochen Cornelius-Bundschuh, als Ehrengast und Interviewpartner gewonnen werden. In vier Gesprächen, die in das Konzertprogramm eingegliedert waren, wurden Fragen rund um die oben genannten Themen diskutiert. Das Vokalensemble Sinsheim lud zu diesem Projekt Sänger aus anderen Chören ein und konnte so die Konzertidee über die Grenzen des eigenen Einzugsbereichs hinaustragen.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner